Vita

Des Lebens Lauf
1953 geboren in Neuenkirchen (Kreis Steinfurt)
1973 Altsprachliches Abitur am Gymnasium Dionysianum in Rheine
ab 1973 Studium der Geschichte, Germanistik und Publizistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung
1974 Arbeit in einem Kibbuz in Israel
1976 Studienreise nach Venezuela
ab 1977 Volontariat bei den  Westfälischen Nachrichten in Münster
1977/78 Heirat mit Elisabeth Wissing
1979 Hospitation beim Westdeutschen Rundfunk
ab 1980 Redakteur bei den Westfälischen Nachrichten (WN) in Münster, Ressort „Münster-Stadt“
1983 Leiter der WN-Redaktion „Aus aller Welt“, Redaktion der juristischen Seiten „Recht im Alltag“/„Rat und Auskunft“
1983 Buch im Verlag Aschendorff: „Münster – Stadt der Kirchen“
ab 1983 Mitglied in der Gesellschaft Katholischer Publizisten (GKP)
Jun 83 Wechsel als Hörfunk- und Fernsehredakteur zum Westdeutschen Rundfunk, WDR-Landesstudio Münster
ab 1984 Moderation von „Radio Münsterland“
ab 1984 Regionalsprecher der Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung am Hochschulort Münster
ab 1985 Moderation des „Münsterland-Magazins“ im WDR-Fernsehen
ab 1986 Chef vom Dienst im WDR-Landesstudio Münster
ab 1986 Mitglied des Diözesanpastoralrates und des Diözesankomitees katholischer Verbände im Bistum Münster
ab 1989 Schöffe am Landgericht Münster
1989 USA-Reise auf Einladung des American Jewish Commitee
ab 1990 Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken
ab 1991 Beiratsmitglied Gesellschaft der Krippenfreunde in Rheinland und Westfalen
ab 1992 Studium der Katholischen Theologie im Fernkurs (Domschule Würzburg)
1993 40. Geburtstag im Schiffs- und Marinemuseum Senden
ab 1994 Pressesprecher des Bistums Münster und Leiter der Bischöflichen Pressestelle; Diözesanbeauftragter für den privaten Rundfunk
1995 Investitur in den Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem; dort Mitglied der Medienkommission, Pressereferent der Deutschen Statthalterei ab 1998
1996 Studienreise nach Ägypten
ab 1996 Mitglied in der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
1997 Studienreise nach Polen, Litauen, Lettland, Estland
2001 Promotion zum Komtur des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem
2001 Studienreise nach Russland
2001 Buch im Verlag Aschendorff: „Schöne Kirchen im Münsterland“
2002 Studienreise nach Thailand
2003 50. Geburtstag, Museum Heimathaus Münsterland, Telgte
2003 Studienreise nach Brasilien und Argentinien
2006 Studienreise in die Ukraine
2007 Besuch der afrikanischen Partnerbistümer in Ghana
2008 Promotion zum Komtur mit Stern des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem
2008 Studienreise nach Tobruk (Libyen) und El Alamein (Ägypten)
2009 Wallfahrt ins Heilige Land (Ägypten, Israel, Jordanien)
2010 Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft im Kolpingwerk
2010 Studienreise nach Indien
2011 Studienreisen nach St. Petersburg, Kroatien und Wien
2012 Reisen nach Mallorca, Barcelona, Sardinien
2013 Dienstende als Pressesprecher des Bistums Münster
2013 60. Geburtstag im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster
2013 Studienreisen nach Ostafrika und Nordafrika
2014 Besuch der Schauplätze des Ersten Weltkriegs in Frankreich / Lothringen und Belgien / Flandern
2015 Studienreise nach Süditalien
2015 Buch im Ardey Verlag: „100 Prominente Münsteraner und ihre Grabstätten“
2016 Schiffsreise nach Madeira, Gran Canaria, Lanzarote, Teneriffa, La Palma
2017 Vortrag in Rom über den „Protestanten Goethe im katholischen Rom“
2017 Stadtexkursionen in Jerusalem
2017 Buch im Schnell Verlag: „In diesem frommen sittlichen Kreise“: Goethe in Münster
2018 Studienreise nach Armenien und Georgien
2018  Teilnahme am 52. Deutschen Historikertag
2018 Schiffsreise am Arabischen Golf nach Dubai, Abu Dhabi, Bahrain, Oman